Der Rakuten Super SALE 2019

Auch dieses Jahr läutet der Rakuten Super Sale die heiße Verkaufsphase im November ein. Mit attraktiven Aktionen und Angeboten können Händler auf Rakuten vom fünften bis zum elften November von der erhöhten Reichweite und steigenden Umsätzen profitieren.

Martha Fauth
von Martha Fauth

Lesezeit: 3 min.

Das Potential des Novembers

Der November hat das höchste Umsatzpotential für den Onlinehandel. Marketing-Events, wie der Black Friday, die Cyber Week und Co. bieten den kauflustigen Massen die besten Angebote für ihr Geld. Aber auch die Vorweihnachtszeit weckt die müdesten Shopping-Geister und steigert zusätzlich die Einkaufslaune. Die Preise sinken stark und die Umsätze können sich sehen lassen. Doch wie nachhaltig sind die Preissenkungen für den Handel wirklich?

Rakuten hat ein einfaches Erfolgsrezept um das größtmögliche Potential aus dieser heißen Phase im E-Commerce raus zu holen. 

Mit Anlauf auf mehr Reichweite 

Für den Super SALE investiert Rakuten vermehrt in Traffic. Um neue Kunden zu akquirieren, setzt der Marktplatz ein hohes Marketing-Budget in den Super SALE. Mit der geballten Kraft des Online Marketings wird aus zahlreichen Kanälen geschöpft um Traffic zu generieren und somit eine Spitzenkonversion zu erreichen.

Doch mehr Verkäufe allein bedeuten nicht unbedingt mehr Umsatz - vor allem, wenn dafür die Marge durch die starken Rabattierungen sinkt. Sicher macht es Sinn auf diesem Wege Lagerwaren los zu werden, aber wenn man schon den Preis senkt, kann man auch mehr erwarten. 

Kundenbindung

Um Neukunden zu Wiederkehrern zu konvertieren, braucht man die richtigen Initiativen. Darum kümmert sich Rakuten. Dabei orientieren wir uns an drei Kundentypen:

  • Neukunden
  • wiederkehrende Kunden
  • Stammkunden, die auch mehr ausgeben

Mit einmaligen Rabattierungen und einer großen Reichweite gewinnen Sie Neukunden, keine Frage. Diese bleiben in der Regel Einmalkäufer, da sie nur die Gelegenheit des Sonderangebots nutzen. 

Beim Super Sale profitieren Kunden nicht nur von Schnäppchen, sondern erhalten zusätzlich zehnfache Rakuten Super Points auf jeden Einkauf, die sie auf Ihr Club Rakuten Konto gutgeschrieben bekommen. Mit den Rakuten Super Points erhalten Kunden beim nächsten Einkauf weitere Vergünstigungen und großartige Deals auf Produkte ihrer Wahl. So ist der erste Schritt für eine nachhaltige Kundenbindung getan, ohne dass Händler einen Mehrauffand dadurch haben. 

Laut unserer Statistik aus 2019 zum Kaufverhalten der drei Kundentypen, geben Kunden, die wiederkehren um auf dem Marktplatz ihre Points einzulösen, wesentlich mehr Geld aus als Neukunden: Der durchschnittliche Warenkorbwert bei dieser Käufergruppe ist um 132 Prozent höher, als bei den Kunden, die keine Points einlösen.

Nachhaltigkeit als Strategie

Man kann aus Rabattaktionen und dem Schnäppchenwahnsinn mehr rausholen und mit Rakuten auf Nachhaltigkeit setzen. Mit dieser Strategie verfolgt Rakuten das Ziel, das volle Potential aus dem Rakuten Super SALE zu schöpfen und Kunden jedes Segments anzusprechen und zu loyalen Stammkunden zu konvertieren.

Rakuten darf als zusätzlicher Absatzkanal im Novemberportfolio nicht fehlen, denn auf dem Marktplatz kann man mühelos Kunden langfristig binden. Wir bauen auf dauerhafte Kundenloyalität und Kaufinitiativen, die mehr können.