Energieeffizienzklassen müssen angegeben werden

Seit dem 1. Januar 2015 müssen bei bestimmten Produktgruppen Energieeffizienzklassen angegeben werden. Diese Informationen können Sie als Händler auf einfache Art und Weise bei Rakuten hinterlegen.

Darum geht’s

Der Kunde darf im Onlinehandel nicht schlechter gestellt werden als die Kunden, die im stationären Handel kaufen. Dort kann man vor Ort das Energieeffizienzlabel einsehen. Damit der Kunde dies auch online sehen kann, müssen Sie das Label mit Ihnren Produktdaten übertragen.

In der Bewerbung der Produkte reicht der entsprechend gefärbte Pfeil mit Angabe der Energieeffizienzklasse und die Nennung des Spektrums, sofern der Kauf nicht auf der gleichen Seite durchgeführt werden kann. Sobald der Kunde aber den Kauf durchführen kann, muss auch das Energielabel angezeigt werden. Dies ist auf der Produktdetailseite der Fall, auf der sich der „In den Warenkorb“-Button befindet. Die Regelungen wurden durch die EU-Rahmenverordnung zur Energieverbrauchskennzeichnung (EU) 2017/1369 zum 1. August 2017 verschärft.

Seitdem ist es zusätzlich zu den bisherigen Regelungen u.a. notwendig, das Energieeffizienzklassen-Spektrum bei der Bewerbung der Produkte mit anzugeben. Prinzipiell gilt: Die Energieeffizienzklasse muss auf jeden Fall angegeben werden, egal ob es sich um energie- oder preisbezogene Informationen handelt, die für die visuelle Bewerbung des Produktes verwendet werden.

Dabei wird unter visueller Werbung neben der Bewerbung auf Bannern, auch Produktdetailseiten, Kategorieseiten, Cross-Selling-Angebote, Newsletterwerbung etc. verstanden. Auch Vermarktung bei Google Ads und in Preisvergleichen fällt hierunter.

Im linken Beispiel wurde die Energieeffizienzklasse angegeben. Dadurch kann auch das Spektrum angegeben werden. Rechts fehlt diese Angabe.

Welche Produktgruppen benötigen den Ausweis der Energieeffizienzklassen?

Energieeffizienzklassen müssen in der Bewerbung folgender Produktgruppen angegeben werden:

  • Haushaltsgeschirrspüler

  • Haushaltskühlgeräte

  • Haushaltswaschmaschinen

  • Fernsehgeräte

  • Luftkonditionierer (Raumklimageräte)

  • Haushaltswäschetrockner

  • Lampen und Leuchten (nur elektronisches Etikett)

  • Staubsaugermodelle

  • Backöfen

  • Dunstabzugshauben

  • Warmwasserbereiter

  • Warmwasserspeicher

  • Raumheizgeräte

  • Kombiheizgeräte

  • Verbundanlagen aus Warmwasserbereitern und Solareinrichtungen

  • Verbundanlagen aus Warmwasserspeicher und Solareinrichtungen

  • Verbundanlagen aus Raumheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen

  • Verbundanlagen aus Kombiheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen

Wie kann man das Energielabel angeben?

Rakuten Deutschland übernimmt die korrekte Darstellung der Energieeffizienzklassen und des Energiespektrums.

Dazu müssen Sie lediglich folgende Daten für das entsprechende Produkt hinterlegen:

  • Die Produktgruppe
  • Die Energieeffizienzklasse
  • Das Energieeffizienzlabel

Diese Informationen können Sie manuell, per CSV-Datei oder API übertragen.

Eine Anleitung finden Sie unter Energieeffizienzklassen angeben im HilfeCenter.

Das Datenblatt nicht vergessen

Zusätzlich zur Kennzeichnung mit der Energieeffizienzklasse müssen Sie das dazugehörige Datenblatt verlinken. Geben Sie dies immer in der Produktbeschreibung als Verlinkung an.